Foodsharing: wir machen mit!

Gourmet platten bild

Die Plattform „foodsharing“ setzt sich gemeinsam mit verschiedenen Unternehmen und Betrieben dafür ein, dass aussortierte und unverkäufliche Lebensmittel sinnvoll weitergegeben werden um so der alltäglichen Lebensmittelverschwendung entgegen zu wirken. So werden Produkte, die den Verkaufsanforderungen nicht mehr entsprechen, an die sogenannten „Foodsavers“, weitergegeben. Diese Lebensmittel finden glückliche Abnehmer in ganz Berlin und Umgebung. Foodsharing basiert zu 100% auf ehrenamtlichem und unentgeltlichem Engagement.
Auch wir, die Galeries Lafayette, sind seit einiger Zeit Partner und spenden Produkte an soziale Abgabestellen wie Flüchtlings- und Obdachlosenunterkünfte. Für diese Abnehmer sind unsere Delikatessen jedes mal etwas ganz besonderes und die Freude ist immer besonders groß, wenn eine Lieferung von uns zu den Menschen kommt. „Die Dankbarkeit ist jedes Mal sehr, sehr groß – und wärmt einem einfach das Herz“, sagt Alf, der oftmals mit einem leckeren „Gruß aus Frankreich“ in einem Obdachlosenheim in Neukölln vorbei kommt. Was gibt es schöneres als Lebensmittelverschwendung und Hunger mit einer Lösung, dem Foodsharing, entgegenzuwirken und dem Essen eine zweite Chance zu geben?