NEW IN: Herrenmode Herbst/Winter19

Wir stellen unsere neuen F/W19-Marken in der Herrenmode vor (1. Etage):

Wood Wood, Homecore, GCDS, 1017 ALYX 9SM und MISBHV

GaleriesLafayetteBerlin_FW19_WoodWood1
Passgenau geschnitten, hochwertig verarbeitet: WOOD WOOD aus Dänemark macht Mode, die unkompliziert ist, cool aussieht und überall gut ankommt. Camouflage-Jacken, Fleecewesten, Sweatpants, Hoodies, Graffiti-Shirts und Jacquard-Pullover sind ein ebenso authentischer wie moderner Mix aus Highfashion, Streetwear, Subkultur, Kunst und Sportstyles – ideal für jeden Freizeit-Look.

GaleriesLafayetteBerlin_FW19_Menswear_Homecore
Hier stimmt einfach alles: Schnitt, Qualität und Tragekomfort. HOMECORE aus Frankreich, einst als erstes Hip-Hop-Brand des Landes gefeiert, liefert solide Basics für alle Tage und jeden Look, die jedem Mann stehen und immer funktionieren. Shirts, Hoodies, Blousonjacken und Cargopants sind klassisch geschnitten, aus Bio-Baumwolle, Leinen oder Wolle und Fair Trade in Portugal produziert.

GaleriesLafayetteBerlin_FW19_Menswear_GCDS
Sie wollen auffallen? Et voilà! Hier kommt GCDS!
Das italienische Label (God Can’t Destroy Streetwear) bietet alles, was man für einen Hammer-Auftritt braucht: knallige Slogans, Oversize-Logos, coole Grafiken, Hingucker-Prints. 2015 von den Brüdern Giuliano und Giordano Calza in Mailand gegründet, avancierte GCDS in kurzer Zeit zum Liebling der Streetwear-goes-Highfashion-Szene – Steppjacken, Hoodies und Boxy Sweater to go.

GaleriesLafayetteBerlin_FW19_Menswear_1017-ALYX-9SM
Streetstyle trifft auf Punk, Gothic auf Workerwear – das ist der Look von 1017 ALYX 9SM. Das New Yorker In-Label von Matthew Williams setzt auf den Mix aus urbaner Streetwear, traditioneller Maßschneiderkunst
und innovativem Hightech. Markenzeichen sind funktionale Details wie Karabiner, Sicherheitsgurte, Riemen oder Reflektoren, die klassische Trenchs, Sweater oder T-Shirts auftunen. Fans: Kanye West, Virgil Abloh, Skepta.

GaleriesLafayetteBerlin_FW19_Menswear_Misbhv
Vom polnischen Krakau ins internationale Highfashion-Business, diesen Traum lebt Natalia Maczek mit ihrem Statement-Label MISBHV. Kein Wunder, die Designerin trifft den Nerv jener Modegeneration, die von Hip-Hop, Straßenkunst und Skater-Sport inspiriert ist. Markenzeichen sind Oversize-Shirts, Bomberjacken und Joggingpants in knalligen Neonfarben, mit psychedelischen Drucken, Batikmustern und Comicprints – ausgefallen geschnitten und poppig-cool gestylt.