Lang Lang

GaleriesLafayetteBerlin_LangLang

Gemeinsam mit Barbara Le Portz, Gründerin des französischen Parfumherstellers «Art in a bottle», entwickelte Lang Lang als erster Klaviervirtuose einen eigenen Duft für Männer und Frauen. Beide Lang Lang-Düfte bestehen aus einer Kombination von sechs Akkorden. Barbara le Portz schrieb hierfür die Partitur. Die aus der berühmten Parfum-Stadt Grasse stammende Parfümeurin Nathalie Lorson übersetzte sie schließlich in einen Duft.