Buchtipp: “Simple” von Marie-Aude Murail

Buchtipp: "Simple" von Marie-Aude Murail bei Lafayette Livres BerlinDieser Jugendroman ist typisch für die französische Bestseller-Autorin. Stellt sie doch gerne Anti-Helden in den Mittelpunkt ihrer zeitgenössischen Geschichten. Die Hauptfigur Barnabé, mit Spitznamen Simple genannt, ist ein behinderter Jugendlicher von 22 Jahren auf dem geistigen Stand eines Kindes. Er zieht mit seinem Bruder in eine Wohngemeinschaft und treibt mit seinen Ticks alle Mitbewohner in den Wahnsinn. Simple ist dabei keineswegs Opfer in der Geschichte. Vielmehr lernt man durch die tragischen und lustigen Momente im Buch, einen anderen Blick auf die Welt des Behinderten und die eigene Realität zu werfen. Nach seiner Einweisung und dem anschließenden Ausbruch aus einer Anstalt und der Begegnung mit zwei hilfsbereiten Prostituierten endet dann doch noch alles gut für den liebenswert-schrulligen Barnabé. Aber mehr wird nicht verraten. SIMPLE | Marie-Aude Murail | 10,70 € | Lafayette Livres im Untergeschoss