ZWILLING : Ein Inbegriff von Qualität

Zwilling

ZWILLING bietet hochwertige Messer, Kochgeschirr, Küchenhelfer und Bestecke zum Zubereiten, Essen, Kochen und Genießen

Bereits 1818 wird in Berlin eine Niederlassung eröffnet, um näher bei den wichtigsten Kunden und potenziellen Käufern zu sein. Mit ersten Auszeichnungen auf den Weltausstellungen in London 1851 und Paris 1855 beginnt die konsequente Internationalisierung des Unternehmens. ZWILLING wird auch im Ausland schnell zum Inbegriff von Qualität – solide Basis für die planmäßige Expansion der Marke in weitere strategisch wichtige Kernmärkte. 1883 eröffnen Graef & Schmidt die erste ZWILLING Filiale in New York; weitere folgen 1884 in Wien sowie 1897 in Kopenhagen und Rotterdam.

1909 wird die erste Tochtergesellschaft in den USA gegründet – neben China bis heute einer der wichtigsten und größten Märkte für ZWILLING. Bis Mitte der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wird der grenzüberschreitende Erfolg von ZWILLING mit weiteren Filialen und Niederlassungen im Ausland vorangetrieben. Nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft im Jahr 1953 belegen zahlreiche neue Tochtergesellschaften, Beteiligungen und strategische Partnerschaften in vielen relevanten Märkten die hohe Wettbewerbsfähigkeit – und das große internationale Engagement der ZWILLING J.A. HENCKELS AG.

Für Verbraucher bietet ZWILLING heute ein globales Netzwerk von Filialen, Concept Stores und Verkaufsstellen in über 100 Ländern. Darüber hinaus sichern Vertriebsgesellschaften und Joint Ventures unter anderem in Skandinavien, Großbritannien, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, der Schweiz, Italien, Spanien, Kanada, den USA, Brasilien, Russland, China, Taiwan und Japan wirtschaftlichen Erfolg und globale Konkurrenzfähigkeit der Marke.

Die Messerkollektion von Zwilling ist bei uns im Untergeschoss erhältlich.