07.07.2014 I Kenta Matsushige «29e FESTIVAL INTERNATIONAL DE MODE ET DE PHOTOGRAPHIE A HYÈRES»

GLafyetteB14_HyeresIM RAHMEN DER BERLINER FASHION WEEK ZEIGEN DIE GALERIES LAFAYETTE EXKLUSIV DEN GEWINNER DES DIESJÄHRIGEN «29E FESTIVAL INTERNATIONAL DE MODE ET DE PHOTOGRAPHIE A HYÈRES» KENTA MATSUSHIGE VOM 07.07.-27.07.2014

Vom 15.- bis 28 April 2014 wurden bereits zum 29. Mal junge Talente im Bereich Mode und Fotografie in Hyères (Frankreich) gezeigt und ausgezeichnet.Unter den zehn Finalisten im Bereich Fashion, die Ihre Kollektion der Jury und dem Publikum präsentierten, wurde der GRAND PRIX DU JURY PREMIERE VISION vergeben. Der Gewinner erhält neben einem Geldpreis die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit «Métiers d´art de Chanel» und Petit Bateau, sowie die Ausstellung bei den PREMIERE VISION Messen in Paris und New York. Außerdem ermöglicht die Gruppe Galeries Lafayette, als offizieller Partner des Festivals, eine exklusive internationale Präsenz des Designers. Die Jury unter der Leitung der Kenzo Designer Carol Lin und Humberto Leon, krönten den japanischen Designer Kenta Matsushige zum Gewinner 2014. Die Jury sieht in Kenta Matsushige den Inbegriff eines Designers, sie halten seine Kollektion für langlebig, modern, stilvoll und schätzen den Zusammenhang zwischen Ausdruck und Aufmerksamkeit auf Details.

Kenta Matsushige, 1988 geboren, gewann bereits im Alter von 20 Jahren den Kobe Preis. 2012 absolvierte er sein Diplom am „École de la Chambre Syndicale de la couture parisienne“ in Paris, wo er auch heute lebt und arbeitet. Matsushige´s Damenkollektion trägt den Namen „Hinabi“ und ist inspiriert durch die Architektur der Japanischen Museen, der Ruhe ländlicher Gegenden und deren Tradition. Gemäß seinen Prinzipien legt er beispielsweise Grautöne, die Ruhe und Minimalismus symbolisieren, über Gelb und Blaugrün, welche wiederum Freude und Ungezwungenheit repräsentieren. Jede Schicht ist durch filigrane von der Architektur inspirierte Details miteinander verbunden. Die Kleidung spielt mit oversize Elementen, raffinierten Formen, kleinen Details und dezenter Asymmetrie.

Kenta Matsushige wird exklusiv außerhalb des «29e FESTIVAL INTERNATIONAL DE MODE ET DE PHOTOGRAPHIE A HYÈRES» zum ersten Mal bei Galeries Lafayette Berlin vom 07.07.2014 bis 27.07.2014 im Hauptschaufenster auf der Friedrichstraße gezeigt. Präsentiert werden vier Looks der Grand Prix Kollektion. „Die Gruppe Galeries Lafayette bietet dem Preisträger des «29e FESTIVAL INTERNATIONAL DE MODE ET DE PHOTOGRAPHIE A HYÈRES» eine erste Plattform zur Präsentation und wir sind sehr stolz den jungen aufstrebenden Designer Kenta Matsushige im Namen der Gruppe exklusiv in Berlin ausstellen zu dürfen.“, Vincent Sénécat, Direktor Galeries Lafayette Berlin.
GLafyetteB14_Hyeres_KentaMatsushige