Natürlich gut, dieser Cidre: unsere Empfehlung zur traditionellen „Galette des Rois“

Bretonischer Cidre von le Manoir du Kinkiz im Weinkeller der Galeries Lafayette BerlinEine der letzten traditionellen Cidrerie der Bretagne ist le Manoir du Kinkiz. Hervé Seznec, ein echter bretonischer Junge, hat schon sehr früh seine Leidenschaft für den Cidre entdeckt und bereits mit 19 Jahren seine Cidrerie in Quimper gegründet! Seitdem pflanzte er in der Region 25 Apfelsorten neu und sorgt für einen hochwertigen, naturlichem Cidre. Der Cidre schäumt 100% natürlich, die Apfelbäume werden von Marienkäfern gegen Schädlinge geschützt. Natürlich gut, dieser Cidre! Le Manoir du Kinkiz produziert 2 Cidre-Sorten, die Sie in unserem Weinkeller finden können : – Le Cidre de Fouesnant : Die Äpfel werden von Hand gepflückt, der Boden, auf dem die Bäume wachsen, wird ohne chemische Produkte lebendig gehalten. Für seine feine Perlage darf der Cidre lange gähren.  um ein feine Perlage zu bekommen – ideal für den Magen! Die Persönlichkeit dieses Tropfens findet sich in einer frischen Apfel-, Butter- und Haselnussnote. Ein leicht bitterer Abgang bringt etwas Länge. – Le Cidre Cornouaille A.O.C. : Cornouaille ist ein Qualitätsmerkmal für den Cidre dieser Region. Eine professionelle Jury probiert jedes Jahr die vorgestellten Cidre und genehmigt die Nutzung der Begriffs „Cornouaille A.O.C.“. Dafür muss dieser Cidre eine goldene Farbe haben, fruchtige Noten beweisen, vollmundig, süßlich und erfrischend sein. Die Flaschen werden alle numeriert.  Zum Anfang des Jahres 2011 sind diese Cidres unsere Herzens-Empfehlung zur „Galette des Rrois“! Ein Tipp für alle Bretagne-Liebhaber: besuchen Sie in Ihrem Urlaub doch einmal die Cidrerie Kinkiz (http://www.cidre-kinkiz.fr)!