TILA MARCH

„Clothes define your look. Accessories define your style.” – Tamara Taichman

Tila March ist in Frankreich die Marke in punkto Taschen – und die Entstehung des Labels eine echte Erfolgsstory, die ihresgleichen sucht.

Die Elle Moderedakteurin Tamara Taichman war auf der Suche nach der idealen Tasche für die Fashionweeks. Eine Tasche, die sowohl praktisch sowie stylish sein sollte. Gemeinsam mit ihrem späteren Mann, dem Lederspezialisten Nicolas Berdugo, der bereits viele Jahre für Louis Vuitton arbeitete, verwirklichte sie ihr erstes Modell: die ZELIG TOTE BAG mit einer Art Büroklammerverschluss. Taichman besuchte damit die YSL Show in Paris und wurde von unzähligen begeisterten Modeeinkäufern darauf angesprochen. So startete Tila March bei keinen geringeren wie Colette Paris, Bergdorf Goodman, Le Printemps, Isetan und ist ab sofort auch bei den Galeries Lafayette in Berlin zu finden!

Tamara Taichman selbst begründet den Erfolg ihrer Kollektion mit dem unverkennbaren Pariser Schick; sie liebt Dinge, die auf den ersten Blick simpel sind, aber auf den zweiten Blick immer mehr Details offenbaren. Mit Sicherheit ist es aber auch die Unverkennbarkeit einer Tila March Tasche, denn bis heute ist der Büroklammerverschluss in vielen Varianten die unvergleichliche Signatur der Kollektion.

Accessoires | EG