Fairtrade-Schuhe von Laidback London

logo 600

Der Sommer kann kommen – und er kommt auf Fairtrade-Sohlen.

Denn Laidbacklondon hat sich verpflichtet von Afrika aus zu arbeiten, wo das Label einen positiven Einfluss auf das soziale und das wirtschaftliche Leben in den lokalen Gemeinden, in denen es tätig ist, ausübt. Die charakteristische Sandalenlinie von Laidbacklondon ist nach traditioneller Technik von Hand hergestellt. Wo immer möglich, werden die Rohmaterialien lokal bezogen. Das Leder kommt von einer kleinen Gerberei, ist von Hand eingefärbt und an der Sonne getrocknet. Die Gummisohlen werden von einer lokalen einheimischen Fabrik bezogen, welche diese von Hand anfertigt und zuschneidet.

Somit tun Sie mit jedem Schritt in Ihren Laidback-Sandalen Gutes!

sensationel

 

 

Die Ledersandalen werden von Hand mit Perlen geschmückt – jede fünfte Perle ist direkt am Leder angenäht. Eine Person kann im Durchschnitt vier Paar Sandalen an einem Tag herstellen. Diese arbeitsintensiven Prozesse schaffen dringend benötigte Arbeitsplätze und geben den Sandalen ein authentisches handgearbeitetes Flair.

 

web bild2

 

Die Kollektion ist beeinflusst von verschiedenen afrikanischen Kulturen, Volksstämmen und künstlerischem Handwerk. Im Laufe der Jahre war es Laidbacklondon möglich, Ausbildung und Unterstützung anzubieten, und was entscheidend ist, konstante Arbeitsmöglichkeiten mit nachhaltigem und regelmässigem Einkommen zu schaffen. Dies hat einen bedeutenden Einfluss auf die lokalen Gemeinschaften und auch auf die zukünftigen Generationen.

Laidbacklondon ist ein Fair Trade Schuhlabel, welches im Jahr 2002 gegründet wurde. Die Marke steht für das Produkt und die Menschen, die es herstellen.

 

web bild 3

 

Jeder Schuh hat eine Geschichte. Deine Geschichte beginnt hier.

Ab jetzt sind die Laidback London Sommerkollektion in unserem Schuh-Abteilung im Erdgeschoss erhältlich.