La Maison Nordique – schwarzes Gold auf einem Löffel

GLafayetteB15_LaMaisonNordique_Kaviar
Kaviarbar

La Maison Nordique – schwarzes Gold auf einem Löffel

In unserer Bar à Caviar von La Maison Nordique können Sie köstliche Gerichte mit Kaviar, Räucherlachs und Fischspezialitäten genießen. Neben dem sogenannten schwarzen Gold aus dem persischen Meer (Beluga-Kaviar 99 € / 10 g ), seit jeher Zeichen von Luxus, ist hier auch der in Frankreich hergestellte Caviar Impérial de Sologne exklusiv erhältlich. Von französischen Starköchen wird er vor allem für seinen leicht salzigen Geschmack, der an Haselnuss erinnert, hoch geschätzt.

Außerdem vor Ort am Tresen zu genießen ist der beliebte Fischaufstrich „Tarama“ in verschiedenen Ausführungen (16 €) oder die köstlichen Blinis, eingerollte Pfannkuchen mit süßem oder salzigem Belag (ab 7 €).

Noch ein kleiner Tipp vom Chef: Sein volles Aroma kann der Kaviar entfalten, wenn Sie ihn schon 30 Minuten vor Verzehr aus dem Kühlschrank holen.

5 Fakten über Kaviar

  1. Kaviar wurde früher als Potenzmittel verschrieben.
  2. Guter Kaviar macht Musik: Wird er beim Verpacken aneinandergerieben, klingt das wie eine schnurrende Katze.
  3. Wenn beim Öffnen einer Kaviardose einzelne Eier am Deckel kleben bleiben, ist Luft in die Dose eingedrungen und der Rogen nicht von guter Qualität.
  4. Mittlerweile kann der Rogen dem Fisch auch entnommen werden, ohne ihn dabei zu töten.
  5. Die Farben von Kaviar reichen von Schwarz über Rot bis hin zu einem gelblichen Gold.

GLafayetteB15_LaMaisonNordique_Kaviarbar1


GLafayetteB15_LaMaisonNordique_Kaviarbar2 GLafayetteB15_LaMaisonNordique_Kaviarbar3