Süß? Salzig? Klebrig? Köstlich! Die Karamell-Delikatessen aus dem MAISON D’ARMORINE!

Karamell von Maison d'Armorine in der Epicerie der Galeries Lafayette BerlinUn créateur de douceur sucrées par excellence. Das berühmte „Maison de l’Armorine“ wurde im Jahre 1946 in der Bretagne (Quiberon) von Monsieur und Madame Audebert. Die Familie hat die Rezept der Bonbon Niniche und Karamell mit salziger Butter entdeckt. Diese beide Produkte gehören heute quasi zum französischen Kulturgut! Die Qualität des Karamells liegt in seinen natürlichen Zutaten (Rohrzuckersirup, salzige bretonische Butter, Salz aus Guérande….). Das Rezept selbst bleibt dabei aber ein wohl gehütetes Geheimnis. Doch eines ist doch bekannt: die Familie Audebert kocht das Karamell noch immer in einem Kupferkessel! Galeries Lafayette verkauft in der Épicerie die Karamells Salidou in verschiedenen Variationen. Ein Highlight von Maison de l’Armorine ist auch die „Crème de Salidou“, ein Brotaufstrich mit Karamell aus salziger Butter… die Crème de Salidou schmilzt auf die Zunge und kombiniert sich hervorragend mit Crêpes oder Torte.  Epicerie im Lafayette Gourmet, Friedrichstraße 76-78