Frühling und Liebe für die Tasse mit Le Palais des Thés

Le Palais des Thés in der Epicerie der Galeries Lafayette BerlinGaleries Lafayette präsentiert im Februar mit „Le Palais des Thés“ Frühling und Liebe für die Tasse. Die Kirschblüte ist in Japan jedes Frühjahr ein lang erwartetes Ereignis. Der Tee „Fleur de Geisha“ (Geisha-Blüte), inspiriert durch die japanische Tradition des Hanami, der Betrachtung der blühenden Kirschbäume, ist eine raffinierte Mischung aus japanischem Grüntee, der leicht mit Kirschblüte aromatisiert wurde. „Fleur de Geisha“ (oben) wird in einer mit Washi-Papier bezogenen Metalldose aufbewahrt, die mit dem traditionellen Sakura-Motiv der Geisha-Kimonos verziert ist. Der „Thé des amants“, der Tee der Liebenden, ist eine sinnliche Mischung aus schwarzem Tee, Apfel, Mandel, Zimt, Vanille und einer Prise Ingwer. Ein Tee zum Verlieben in der limitierten Sonderedition. Palais des thés ist ein französisches Teehaus, das seit 1986 auf den Handel mit qualitativ hochwertigen Tees spezialisiert ist. Der Einkauf des Tees erfolgt ohne Zwischenhändler, direkt auf der Plantage. So kann das Haus vor Ort die besten Tees für Sie wählen. Die Verkostung und der Einkauf am Anbauort bringen das Haus eine ganze Reihe von Vorteilen: Regelmäßige Qualitätskontrollen bezüglich Pflückung, Veredelung, Verpackung usw. der Tees direkt am Anbauort und Einhaltung der ethischen Grundsätze des Hauses (keine Kinderarbeit, keine Zwangsarbeit, Umwelt bewusstes Handeln und Einsatz sauberer Anbaumethoden, keine Waldrodung, angemessene Löhne für die Arbeiter, Einhalt von Hygiene- und Sicherheitsstandards).