Beethovens „Neunte“: 20% Rabatt für Kundenkartenbesitzer

BSOF_Griffiths_Foto-T_web
Freude, schöner Götterfunken!

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-moll op. 125 mit dem Schlusssatz über Schillers Ode „An die Freude“

28./29. Dezember 2016, 20.00 Uhr Berliner Dom Eva Oltivanyi, Sopran Saskia Klumpp, Alt Daniel Sans, Tenor Rainer Scheerer, Bass

Philharmonischer Chor Berlin Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

GMD Howard Griffiths, Dirigent

20 % Rabatt in den Preiskategorien II und III – exklusiv für die Kundenkartenbesitzer der Galeries Lafayette!

Bis zum 20.12.2016 erhalten Kunden der Galeries Lafayette bei Vorlage ihrer Kundenkarte 20 % Ermäßigung beim Kauf von Konzertkarten in der Preisgruppe II (35,20 € statt 44,00 €) oder III (31,20 € statt 39,00 €) für die Konzerte am 28. und 29. Dezember 2016 „Beethovens 9. Sinfonie“ im Berliner Dom.

Das Angebot gilt nur bei der Buchung bis zum 20.12. unter info@broeder-konzerte.de und nur solange der Vorrat reicht. Pro Person und Kundenkarte können zwei Tickets zum rabattierten Preis erworben werden.

Schöne Tradition: Beethovens „Neunte“
Sie ist eine der schönsten Traditionen zum Ende des Jahres: Beethovens berühmte „Neunte“ mit Schillers „Ode an die Freude“. Über die Gründe könnte man spekulieren. Vielleicht sind es gerade die Traditionen, die in dieser schnelllebigen Zeit Halt geben. Vielleicht gibt es auch so manchen in unserer aktuellen Spaßgesellschaft, der den Unterschied spürt zwischen Spaß und Freude. Vielleicht ist es auch einfach nur Beethovens gewaltige Musik, die „unter die Haut“ geht. Was auch immer: Lassen Sie sich Ihren Sinn für Traditionen nicht nehmen. Sie sind herzlich eingeladen zu Beethovens „Neunter“ – in der besonderen Atmosphäre des Berliner Doms!
Eine Veranstaltung des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt